Mittwoch, 31. Januar 2018

Blogtour zu "Der Mann im Kleiderschrank

Interview mit Birgit Gruber

Zunächst stelle doch mal dich und deine Bücher vor. Und wie kann man dich erreichen?

Hallo, ich bin Birgit Gruber, Mutter von zwei Kindern und bekennende Katzenliebhaberin. Aktuell sind drei Romane von mir erhältlich. "Der Mann im Kleiderschrank", "Warum einfach, wenn umständlich viel schöner ist" und "Kati Blum - Ohne Wenn und Aber". Im März 2018 erscheint dann brandneu "Frühlingsgefühle to go". Birgit Gruber ist ein Pseudonym, aber erreichen kann man mich dennoch ;-)
www.birgitgruber.de
https://www.facebook.com/autorenseite.birgitgruber/

"Der Mann im Kleiderschrank" – wie kam dir denn die Idee zu diesem Buch? Hast du dich von realen Begebenheiten oder Personen inspirieren lassen?

Das war das einzige Buch bisher, bei dem ich zuerst den Titel im Kopf hatte. Aber was daraus machen? Jeder denkt doch sofort: Frau betrügt Mann, Ehemann kommt nach Hause und der Lover versteckt sich im Kleiderschrank.
Da musste schon eine andere Idee her. Und so entstand dann die Figur Johann. Aber als Real kann man Johann wohl nicht bezeichnen :-)

Kam es mal vor, dass du nicht mehr wusstest wie es weitergehen soll? Wenn ja, was hast du dann getan? 

Wenn ich beginne eine Geschichte zu schreiben, versuche ich mich in die Protagonisten hineinzuversetzen und überlege, was könnte in dieser oder jenen Situation alles passieren. Dann kommt der Verlauf von ganz allein und ich bin oft selbst überrascht, was passiert.

Hattest du schon mal eine übernatürliche Begegnung oder warum durfte ein Geist in deinem Werk eine Rolle einnehmen?

Eine übernatürliche Begegnung hatte ich nicht. Aber der Gedanke, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als wir uns vorstellen können gefällt mir - natürlich nur im Guten ;-)

Mit welchem Charakter aus "Der Mann im Kleiderschrank" würdest du denn gerne mal einen Kaffee trinken und warum?

Auf jeden Fall mit Johann! Abgesehen davon das er so liebenswert ist, ist er für sein Alter doch recht aufgeschlossen und anpassungsfähig, wie ich finde :-) Außerdem würde ich gerne aus erster Hand erfahren, wie das Leben früher so war.

In welchem Buch würdest du gerne leben und warum? 

Es gibt so viele tolle Bücher und darin vorkommenden Orte. Ich lebe immer gerade in dem Buch, das ich gerade lese. Vielleicht ein Grund warum ich auch einige Buch-Reihen im Schrank stehen habe. Da fühlt man sich immer gleich wie zu Hause ;-)

Hast du spezielle Rituale zum Schreiben? 

Rituale nicht direkt. Ich schreibe am liebsten, wenn im Hintergrund das Radio düdelt oder im Sommer im Garten.

Wie hast du dich gefühlt, als du zum ersten Mal ein eigenes Werk in den Händen gehalten hast? 

Es war eine Mischung aus Sprachlosigkeit, übergroßer Freude und ein wenig Stolz.

Was fällt dir am schwersten rund um das Schreiben, Veröffentlichen und Vermarkten eines Buches und was am leichtesten? 

Da ich allgemein recht kreativ bin, macht mir eigentlich alles Spaß und es ist ja auch abwechslungsreich. Allerdings ist das Zeitmanagement manchmal schwierig, da ich bisher nebenberuflich schreibe. So muss das Eine dann mal zurückstecken, wenn ich mich um das Andere kümmere. Es soll ja auch alles nach Möglichkeit perfekt werden.
Am wenigstens mag ich es, wenn ich endlos lange Richtlinien usw. durchlesen muss. Und die Vermarktung ist auch nicht immer leicht. Manchmal ist das "Bekannt werden" für mich ein Buch mit sieben Siegeln, wie man so schön sagt. Und dann auf einmal flutscht es auf einmal, ohne dass ich genau weiß warum ;-)

Was möchtest du den Lesern mit auf den Weg geben ? Hier ist dein Platz! 

Liebe Leser/innen,
ich schreibe mit Freude locker-leichte Liebesromane mit Humor und mit Kati Blum bin ich nun auch im humorvollen Krimibereich unterwegs. Wenn ich euch ein paar schöne Stunden mit meinen Bücher schenken kann, die vom Alltag abschalten lassen und vielleicht ein Lachen oder Lächeln bei euch hervorrufen, ist mein Ziel erreicht. Ich wünsche allen Leser/innen viel Vergnügen beim Schmökern und würde mich freuen, wenn Ihr es weitersagt, wenn euch meine Bücher gefallen haben.
Herzliche Grüße Birgit Gruber

Und abschließend eine kleine Entweder -Oder- Runde

Buch oder Film?         Buch
Sommer oder Winter? Sommer
Kaffee oder Tee?         Kaffee
Süßes oder Saures? Süßes
Berge oder Meer?         Meer
Hund oder Katze?         Katze
Ist das Glas halb voll oder halb leer? Halb voll!
Schüchtern oder vorlaut? Schüchtern
Mayo oder Ketchup Ketchup
 Superman oder Batman? Supermann

Danke, für die Teilnahme an diesem Interview! Es war mir eine große Freude. Ich hoffe dir hat es auch Spaß gemacht! 

Es hat mir großen Spaß gemacht! Jederzeit gern. Vielen Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen