Montag, 13. Februar 2017

♡Rezension♡ Die Insel der besonderen Kinder

Sowohl Pierre als auch ich haben dieses Buch gelesen. Es musste einfach sein!

Klappentext:
Die Insel. Die Kinder. Das Grauen. Bist du bereit für dieses Abenteuer?

Manche Großväter lesen ihren Enkeln Märchen vor - doch was Jacob von seinem hörte, war etwas ganz, ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der merkwürdige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben - und von Monstern, die auf der Such nach ihnen sind. Inzwischen ist Jacob fast erwachsen und glaubt nicht mehr an die wunderbaren Schauergeschichten. Bis zu jenem Tag, an dem sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt ...

Beurteilung:
Annas Sicht:
Ich fand das Buch sehr gut. Ich bin eigentlich so ziemlich ohne Erwartungen an das Buch herangegangen, aber ich wusste natürlich schon, dass Pierre es liebt! Die Kinder haben mir richtig gut gefallen und manche der Fähigkeiten hätte ich auch manchmal gern. Die Bilder fand ich durchaus faszinierend und habe mich immer lange an ihnen aufgehalten. Der Schreibstil war meiner Meinung nach flüssig und ich kam gut herein. Die Zeitschleifen-Geschichte ist mir nicht so ganz klar, aber wenn ich über Zeitreisen nachdenke wird mir eh schwindelig. Also liegt das eher an meiner Inkompetenz als an dem Buch! Lediglich für das Ende hätte ich mir irgendwie etwas anderes gewünscht. Ich kann nicht mal sagen was, aber es hat mich nicht glücklich gemacht. Die Reihe hat jedoch noch zwei Teile und vielleicht ist das richtige Ende dann zu meiner Zufriedenheit!

Pierres Sicht:
Ich war lange nicht mehr so angetan von einem Buch. Durch dieses wunderbare Stück Papier habe ich wieder bemerkt, wie toll es sein kann ein richtiges Buch zu lesen und nicht immer nur Comics.
Ich kam relativ schwer in das Buch rein und fand, dass der Anfang sich sehr hinzog (im Gegensatz zu Anna), was wiederum darauf schließen lässt, dass ich zu blöd war. Oder es lag daran, dass ich lange kein normales Buch mehr in der Hand hielt. Zurück zum Buch: es ist grandios. Ich liebe es und will SOFORT den nächsten Band lesen. Das Einzige, das mir nicht so sehr gefallen hat, waren manche Begriffe, wie z.B. der Name der "Zeitreise-Vögel". Ansonsten ist es einfach perfekt. Liebe ♥

Reading-Challenge:
Das Buch ist in der Kategorie "A book involving travel" anzutreffen! Zum Einen reist Jacob von Amerika auf eine walisische Insel und zum Anderen reist er mehrfach in der Zeit und auch dort zu anderen Orten. Deshalb beinhaltet es natürlich auch Reisen!

Fazit:
Uns bleibt nicht viel zu sagen, außer dass wir das Buch sehr gerne mögen. Wir sind gespannt auf den Film und den zweiten Teil. (Der Film wird nur bestimmt nicht genauso toll sein...)

~Anna und Pierre

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen