Donnerstag, 2. Februar 2017

Blogparade: Das Buch, der Autor und Du

Auf diesem wunderbaren Blog https://bookprincessbysarah.wordpress.com/ findet zur Zeit eine Blogparade statt. Da dachte ich mir, ich mache mit! Innerhalb dieser Parade sollen/dürfen so viele Blogger, Autoren und Leser wie möglich einige Fragen beantworten. Wenn ihr auch dazu Lust habt, dann findet ihr die Parade auf dem oben stehenden Blog :)
Nun zu den Fragen:

Das ist schon eine durchaus schwere Frage, denn zum Einen unterbricht man einen Leser nicht beim Lesen und zum Anderen bin ich echt schüchtern.
Aber wenn ich diese Sachen außer Acht lasse, dann müsste der Mensch wohl ein Buch aus der Serie der "Helden des Olymps" lesen oder "Erebos". Diese Bücher sind einfach meine Lieblinge.
Also spontan fällt mir da absolut nichts ein was real UND ungewöhnlich ist. Endweder ist es real ODER ungewöhnlich. Kann natürlich sein, dass ich mal was gelesen habe, aber wenn dann ist es in einer geschlossenen Schublade in meinem Gehirn sicher verwahrt.
Ich habe meinen Lieblingsautor Rick Riordan durch eine Freundin gefunden, da sie mich dazu gebracht hat den ersten Teil von "Percy-Jackson" zu lesen und seitdem habe ich eine Schwäche für diesen Autor.
 Bei meiner Lieblingsautorin Jennifer Estep war es übrigens die gleiche Freundin und die gleiche Art und Weise...
Eine schwere Entscheidung, da ich jedes Buch von ihm liebe. Aber da ich nur eins nenne darf würde ich sagen "Percy Jackson - erzählt griechische Göttersagen" ist meine Nummer-Eins. Dieses Buch ist so witzig geschrieben und vermittelt dabei so unglaublich viel Wissen über die griechische Mythologie. (Es wird aber ganz dicht verfolgt von "Magnus Chase", welches genauso gut und informativ ist)
Besonders stolz bin ich auf den wunderschönen Schuber der "Percy-Jackson-Reihe". Ich bin Pierre damit mindestens vier Wochen auf die Nerven gegangen, weil ich ihn unbedingt haben wollte. Aber vor meinem Geburtstag hatte ich Kaufverbot, da ich nicht wusste, was ich so bekomme. Und dann habe ich den Schuber von meinem Schatz bekommen und war mir sicher: "Diesen Mann geb' ich nie wieder her. Er kauft mir Bücher!"
1. Die Bibliothekarinnen kennen mich alle mit Namen und wissen meinen Geschmack, ich muss nicht mal mehr meinen Ausweis zeigen
2. Wenn ich ein neues Buch gekauft habe, kuschel ich mich an es.... das klingt echt krank....
3. Ich liebe den Geruch von Büchern, egal ob alt oder neu.
4. In meiner Wohnung ist zu wenig Platz für Bücher und Pierre muss jetzt anbauen.
5. Ich habe immer ein Buch dabei, selbst wenn ich weiß, dass ich keine Zeit zum Lesen haben werde. Ohne Buch fühle ich mich einfach nicht vollständig!

Das waren jetzt auch schon alle Fragen und mich würden auch eure Antworten sehr interessieren.
Viel Spaß mit der Blogparade
~Anna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen